<p style='margin:0px; text-align:center; font-size:16pt; font-weight:bold;'> You need Adobe Flash Player to see this video<br><br> <a href='http://www.macromedia.com/go/getflashplayer' style='text-align:center; font-size:16pt; font-weight:bold;'> Get the Flash Player</a></p>
Search in Videos, Members, Events, Audio Files, Photos and Blogs Search
Maggie Hill
e.motion

Maggie|United States


My Blog

«back

Sweet Home Alabama

Nov 28, 2008

3,107 Views
     (2 Ratings)

Ich habe den bösen Jetleg endlich überwunden! Am ersten Tag bin ich bereits um 5 Uhr in der Früh aufgewacht, weil mein Körper gesagt hat: „Hey Maggie, es ist 11 Uhr…“ in Wien, Dummerchen.

Den ersten Tag habe ich mit Pastor Randy und Robin verbracht. Sie haben mich zu einem echten Amerikanischen Frühstück ausgeführt und anschließend sind wir zu Walmart (ungefähr sowas wie Tesco, nur etwa noch einmal 10 mal größer) gefahren (Schlüsselwort: Kulturschock). Den restlichen Nachmittag habe ich mit Chucks Bruder, Stephen, verbracht. Er hat mir Lakeland gezeigt, sowie die Christliche Uni: South Eastern University, an welcher er studiert.

Ich bin nun seit einer Woche in Huntsville, Alabama. Ziemlich spannende Stadt. Es ist nur sehr schade, dass man in Amerika so gut wie nirgends zu Fuß hinkommt. Ich habe es versucht, aber irgendwie fehlen mir die Gehsteige um sicher von A nach B zu kommen. Huntsville beherbergt das NASA Marhsall Space Flight Center, an welchem ich jeden Tag in der Früh, auf dem Weg in die Gemeinde vorbeifahre.

Ich wohne zusammen mit 5 Mädls von Huntsville Masters Commission. Ich bin übrigens bis Mitte Dezember auch Studentin bei HMC. Schaut auf jeden Fall auf ihrer Homepage vorbei: www.huntsvillemasterscommission.com

HMC hat ziemlich viele Isländische Studenten, also bin ich nicht die einzige Europäerin. Insgesamt sind wir ungefähr 30 Studenten, 5 Staff Mitglieder und die Direktoren Don und Angie. Alles wunderbare Menschen. Ich bin so dankbar, dass ich Teil dieser Familie sein darf!

Meine neue Gemeinde ist The Rock Family Worship Center (www.therockfwc.org). Es ist eine riesige Gemeinde mit über 4000 Mitgliedern und 3 verschiedenen Gottesdiensten. Ich habe mich bereits in die Menschen und die Gemeinde verliebt.

Letzten Montag hatte die Universitätsgruppe ein Thanksgiving Abendessen. Ich habe viele neue Leute kennengelernt und auch ziemlich gutes Essen bekommen.

Das eigentliche Thanksgiving, welches diesen Donnerstag statt gefunden hat, habe ich bei Pastor Angie und Don zu Hause verbracht. Wiederum: viel und gutes Essen sowie eine gute Zeit der Gemeinschaft.

Ich habe auch schon neue Freunde gefunden, welche mir über mein Heimweh helfen: Lindsey (mit der ich mir ein Zimmer teile), Lynda (wir gehen meistens zusammen ins Fitness Center), Ashley und Tasha (mit denen ich mitten in der Nacht in der Stadt herumfahre) und Beth (sie war 6 Monate lang Missionarin in Budapest). Beth hat mich letzten Mittwoch zu dem Spieleabend ihrer Familie eingeladen. Ich habe mich bei ihnen wie zu Hause gefühlt.

Da wir diese Woche frei hatte, ist nicht wirklich viel spannendes passiert. MC fängt wieder kommenden Dienstag an und wir werden gleich losstarten und uns für den großen Weihnachtsoutreach vorbereiten.

Ich hoffe dass auch ich bald von euch zu Hause höre! :) Das Internet in meiner Wohnung funktioniert nicht immer, aber ich freue mich über jede Email die ich bekomme!

Love — Maggie